Wege ins Neue

Sarah Friederich
Begleitung in Transformationsprozessen

Facilitation

In Zusammenarbeit mit collaboratio helvetica gestalte und moderiere ich partizipative Prozesse für Gruppen und schaffe Raum für Dialog und neue Formen der Zusammenarbeit.

Mehr Informationen

Coaching

Individuelle Begleitung in Zeiten der Veränderung. Ich unterstütze dich dabei, Klarheit für neue Wege zu gewinnen, dich neu auszurichten und inneren Frieden zu finden.

Mehr Informationen

Aktuelle Veranstaltungen

Als Facilitatorin moderiere ich Workshops für einen gesellschaftlichen Wandel. Als Rednerin gebe ich Impulse zu einem erweiterten Verständnis zu den Themen Leben, Sterben und Tod.

Veranstaltungskalender 

Facilitation

Gestaltung und Moderation von partizipativen Gruppenprozessen

Um den Herausforderungen unserer Zeit zu begegnen, benötigen wir neue Formen der Zusammenarbeit und eine ganzheitliche Denkweise. Ich arbeite mit collaboratio helvetica, einer Organisation die mit partizipativen Ansätzen zu einem Wandel hin zu mehr ökologischer Verantwortung, Menschlichkeit und Gemeinwohl beitragen will. Collaboratio helvetica befähigt engagierte Menschen und Organisationen, tief verwurzelte Einstellungen und Denkweisen zu verändern, Dialoge wirksamer zu führen, neue Zusammenarbeitsformen zu implementieren und so gemeinsam die Schweiz von morgen neu zu denken und zu gestalten.

Als Teil des Netzwerks von Facilitators von collaboratio helvetica gestalte und moderiere ich Dialog-Veranstaltungen, partizipative Workshops und Konferenzen und bringe Menschen aus unterschiedlichen Sektoren und Organisationen zusammen, um gemeinsam ein tieferes Verständnis von gesellschaftlichen Herausforderungen und neue Lösungsansätze zu entwickeln.

Meine Kernkompetenzen

Dialog

Ein moderiertes Gesprächsformat mit dem Fokus, einander zuzuhören, sich authentisch zu begegnen, verschiedene Perspektiven kennenzulernen und gemeinsam ein tieferes Verständnis zu entwickeln.

Theorie U

Ein Transformationsprozess für Gruppen, in dem gemeinsam ein tieferes systemisches Verständnis eines Themas erarbeitet wird, um neue Lösungsansätze entstehen zu lassen.

Art of Hosting

Ein Methodenkoffer zur Gestaltung konstruktiver Gespräche und zur Nutzung der kollektiven Intelligenz einer Gruppe, um gemeinsam nachhaltige Resultate zu erarbeiten.
 

Partner & Kund:innen

Ich arbeite zusammen mit Organisationen wie zum Beispiel

Coaching

Individuelle Begleitung in Zeiten der Veränderung

Stehst du vor einer grösseren Veränderung, oder tauchen immer wieder dieselben Themen in deinem Leben auf, die angeschaut werden möchten? In einer Coaching-Sitzung halte ich für dich einen Raum, in dem du neue Perspektiven und Klarheit für neue Wege finden kannst, in welchem wir gemeinsam Fragen und Themen in die Präsenz bringen können, um wieder mehr ins Fliessen und mit dem Leben in den Einklang zu kommen.

Die Themen, die ich begleite, sind vielfältig. Ich unterstütze dich in deiner Neuausrichtung, sei es beruflich oder privat. Durch meine eigene Lebenserfahrung begleite ich insbesondere auch Menschen im Trauerprozess.

Ort: in Bern oder online auf Zoom.

Meine Grundsätze

Präsenz

Gemeinsam bringen wir Themen in die Präsenz, so dass Blockaden sich lösen und deine Energie wieder freier in den Ausdruck fliessen kann.
 

Vertrauen

Die Antworten auf deine Fragen sind schon in dir vorhanden - ich unterstütze dich dabei sie zu finden und mit tieferen Ebenen deiner Intelligenz in Kontakt zu kommen.

Ganzheitlich

Meine Arbeitsweise bezieht die verschiedenen Ebenen deines Seins mit ein (Körper, Geist & Seele) und unterstützt eine anhaltende Neuausrichtung.

Veranstaltungen

Hier findest du zukünftige öffentliche Veranstaltungen und Trainings, in die ich involviert bin. Mit collaboratio helvetica moderiere ich partizipative Prozesse und Dialogräume für einen gesellschaftlichen Wandel und biete verschiedene Weiterbildungs-Workshops zu unseren Methoden an. Mit der Kieler Akademie für Thanatologie moderiere ich Veranstaltungen rund um Forschungsfragen für ein erweitertes Verständnis zu den Themen Leben, Sterben und Tod.

02. Februar 2023
09:00 - 17:30 Uhr
Bern
Schweizer Ernährungssystem-Gipfel
Wie kann das Ernährungssystem der Schweiz nachhaltiger werden? Am Schweizer Ernährungssystemgipfel werden die Ergebnisse des Bürger:innenrats für Ernährungspolitik und eines Gremiums von Wissenschaftler:innen diskutiert und der Politik übergeben.

Mehr Informationen & Anmeldung

Projekte

Aktuell bin ich in folgende Projekte involviert:

Catalyst Lab

Das Catalyst Lab von collaboratio helvetica ist ein mehrmonatiges Capacity Building Programm für Changemaker:innen in der Schweiz, die zu einer nachhaltigen, systemischen Veränderung beitragen wollen. Meine Rolle: Co-Leitung, Design & Facilitation

Bürger:innenrat für Ernährungspolitik

Beim Bürger:innenrat kommen zufällig ausgeloste, in der Schweiz wohnhafte Menschen zusammen und gehen in einem ergebnisoffenen Format der Frage nach, wie eine nachhaltige Ernährungspolitik in der Schweiz 2030 aussehen könnte.

Kieler Akademie für Thanatologie

Die Kieler Akademie für Thanatologie (KiATh) bietet regelmässig Online-Veranstaltungen zu Forschungsfragen rund um Sterben und Tod an. Einige davon werden von mir co-moderiert, gemeinsam mit Prof. Dr. Enno Popkes und Christine Brekenfeld.

Netzwerk Sterben - Leben - Sein

Das Netzwerk soll die Verbindung von Menschen stärken, deren Wirken aus einer eigenen Erfahrung mit dem Sterben, dem Leben und dem Sein entstanden ist. Kern der gemeinsamen Arbeit ist, das bewusste DA-SEIN in dieser Welt zu fördern.

Sarah Friederich

Über mich



Es macht mir grosse Freude Menschen in ihren Transformationsprozessen zu begleiten und neue Impulse und Denkanstösse zu setzen. In Zusammenarbeit mit collaboratio helvetica gestalte und moderiere ich partizipative Prozesse für Gruppen und schaffe Raum für Dialog und neue Formen der Zusammenarbeit. Ich bin Teil vom Leitungs-Team vom Catalyst Lab und Mitglied des Netzwerks von Facilitators (Practitioner's Circle).  Ausserdem begleite ich als Coach Individuen in ihren persönlichen Entwicklungs- und Transformationsprozessen. Ich nehme regelmässig als Rednerin an Veranstaltungen teil und setze Impulse zu einem erweiterten Verständnis zu den Themen Leben, Sterben und Tod.
 

Meine eigene Lebenserfahrung hat mich dazu gebracht, für mich neue Wege entdecken zu müssen und dürfen. Im Jahr 2012 habe ich bei einem Badeunfall während den Flitterwochen meinen damaligen Lebenspartner verloren und dabei selber eine ausserkörperliche Erfahrung, eine sogenannte "geteilte Todeserfahrung" (shared death experience) erlebt. Die Integration dieser Erfahrung und des Trauerprozesses haben mir eine neue Perspektive auf das Leben geschenkt.
 
Mehr über mich und meinen Weg erfährst du in den Videos und Podcasts weiter unten.








Qualifikationen:

  • Dipl. Mental Coach ECA (Abschluss im Jahr 2014) & Dipl. Mentaltrainerin (Abschluss im Jahr 2016)

  • Cert. Integral Coach ECA (Abschluss im Jahr 2013)

  • Diverse Weiterbildungen in Design & Facilitaton von Gruppenprozessen: Dialog, Theory U, Art of Hosting und Conflict Transformation

  • SVEB Zertifikat Kursleiterin (SVEB 1)

Inspirationen:

Mit meinem Wirken möchte ich beitragen zu einem erweiterten Verständnis zu den Themen Leben, Sterben und Tod. In den folgenden Videos und Podcasts gebe ich Einblicke in meine Einsichten und Erfahrungen.

Videos:

Podcasts:


“Instead of resisting to changes, surrender. Let life be with you, not against you. If you think ‘My life will be upside down’ don’t worry. How do you know down is not better than upside?”
 
― Shams Tabrizi

Ich freue mich von dir zu hören! 
Kontakt

Sarah Friederich
Wege ins Neue, Bern - Schweiz
sarah@wegeinsneue.ch